Neuigkeiten vom Acker und aus dem Stall


Kauf einer Horsch Pflanzenschutzspritze zur Gesunderhaltung und Pflege unserer Pflanzen.

Nur durch gesunde Pflanzen können gesunde Lebensmittel hergestellt werden. Durch modernste Applikationstechniken werden die einzelnen Mittel verteilgenauer und damit wirtschaftlicher eingesetzt.

 

Ersatzneubau des Daches auf der Futterlagerhalle in Ohorn, mit dem Ziel, diese Halle auch weiterhin für die verlustfreie Lagerung der Futtermittel zu nutzen. Weniger Lagerungsverluste verbessern die Wettbewerbsfähigkeit unseres Unternehmens.

 


Neubau Güllelager

Und schon ging es weiter mit dem Bau und der Optimierung unserer Produktionsanlagen und der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften.

Wir bauten 2021 ein zusätzliches Güllelager, gefördert durch den Freistaat Sachsen.

 


Abriß alte MVA und Neubau 3-Kammern Fahrsilo

Nach dem Abriß des alten Milchviehstalles bauten wir auf der nun freien Fläche ein      

3-Kammern Fahrsilo. Das Vorhaben wurde vom Freistaat Sachsen gefördert.

Oktober 2021: Die Bauvorhaben sind abgeschlossen. Die neue Siloanlage kann jetzt zur Lagerung unserer Silagen genutzt werden.

 


Neubau Reproduktions- und Kälberstall

Der neue Reproduktions- und Kälberstalles wurde 2017 fertiggestellt.

Mit dem neuen Stall haben sich die Bedingungen für unsere Färsen, Abkalber und Kälber zum Postiven verändern. Die Begriffe Tierwohl und Tiergesundheit stehen dabei im Mittelpunkt. Aber auch die Arbeitsbedingungen für die Kollegen haben sich verbessert und moderne Arbeitsplätze entstanden.

0 Kommentare

Sächsische Bauern fordern faire Erzeugerpreise


Auch unser Betrieb beteiligte sich am 26. Mai an der Demonstration in Dresden und forderte faire Milch- und Fleischpreise. Denn unsere Lebensmittel sind mehr wert!

 

Im Rahmen der Kundgebung fand ein Traktoren-Korso mit ca. 100 Fahrzeugen durch das Zentrum der Landeshauptstadt statt. Zudem versammelten sich Landwirte aus ganz Sachsen vor dem Landtagsgebäude und protestierten gegen Dumping-Preise in der Landwirtschaft. Der sächsische Bauernpräsident Wolfgang Vogel verlangte eine staatliche Soforthilfe von zwei Milliarden Euro.

0 Kommentare

Neubau Reproduktions- und Kälberstall

Der neue Reproduktions- und Kälberstalles wurde 2017 fertiggestellt.

Mit dem neuen Stall haben sich die Bedingungen für unsere Färsen, Abkalber und Kälber zum Postiven verändern. Die Begriffe Tierwohl und Tiergesundheit stehen dabei im Mittelpunkt. Aber auch die Arbeitsbedingungen für die Kollegen haben sich verbessert und moderne Arbeitsplätze entstanden.

0 Kommentare

Sächsische Bauern fordern faire Erzeugerpreise


Auch unser Betrieb beteiligte sich am 26. Mai an der Demonstration in Dresden und forderte faire Milch- und Fleischpreise. Denn unsere Lebensmittel sind mehr wert!

 

Im Rahmen der Kundgebung fand ein Traktoren-Korso mit ca. 100 Fahrzeugen durch das Zentrum der Landeshauptstadt statt. Zudem versammelten sich Landwirte aus ganz Sachsen vor dem Landtagsgebäude und protestierten gegen Dumping-Preise in der Landwirtschaft. Der sächsische Bauernpräsident Wolfgang Vogel verlangte eine staatliche Soforthilfe von zwei Milliarden Euro.

0 Kommentare

Aktuelles aus der Landwirtschaft


top agrar - die neuesten Nachrichten aus der Landwirtschaft

Polizei muss Streit zwischen Landwirt und Jäger um Kitzsuche schlichten (Mo, 17 Jun 2024)
Der eine will die Wiese mähen, der andere will sie vorher absuchen. Darüber sind offenbar ein Landwirt und ein Jäger heftig in Streit geraten.
>> mehr lesen

76 Betriebe mit 5.600 Schweinen im Restriktionsgebiet (Mon, 17 Jun 2024)
Die Behörden in Hessen legen derzeit das Restriktionsgebiet fest. Betroffen sind zahlreiche kleine Betriebe mit wenigen Schweinen für die Direktvermarktung.
>> mehr lesen

Bayern: Landwirte starten Futtertauschbörse für Tierhalter in Hochwassergebieten (Mon, 17 Jun 2024)
Die CSU-Arbeitsgemeinschaft Landwirtschaft Oberbayern und LSV Bayern suchen Futter für Tierhalter, die vom Hochwasser geschädigt wurden. Die Spendenbereitschaft der Berufskollegen ist sehr groß.
>> mehr lesen

EU-Umweltminister segnen EU-Renaturierungsgesetz ab (Mon, 17 Jun 2024)
Die österreichische Umweltministerin bringt das EU-Naturschutzgesetz mit ihrer Stimme durchs Ziel und riskiert Koalitionskrach. Nun kommt die EU-Pflicht zu Wiedervernässung von Mooren.
>> mehr lesen

Bundestierschutzgesetz: Widerstand auf allen Ebenen (Mon, 17 Jun 2024)
Ob Bauernverband, Freie Bauern oder sogar der Bundesrat: Der Entwurf zum Bundestierschutzgesetz hat wenige Fürsprecher, aber umso mehr Kritiker. Die Sorge ist, dass am Ende nur mehr Bürokratie steht.
>> mehr lesen